Literatur à la Carte "Das Lied der Lieder nach Salomon"

28. April 2019
Beginn: 18.00 Uhr
Literatur à la Carte mit Dr. Peter Jentzmik

„Wie schön bist Du und welch eine Wonne. Liebe voll Lust“: In goldenen Lettern auf himmelblauem Grund leuchtet die neue Übersetzung des sogenannten Hoheliedes dem Leser entgegen. Dr. Peter Jentzmik, Autor, Theologe, Hebräischspezialist, Doktor der Philosophie und einst Oberstudienrat an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar, nimmt seine Leser mit auf eine Reise, die im sechsten Jahrhundert vor Christus begann.

Mann und Frau besingen hier abwechselnd ihre Liebe und ihr Verlangen zueinander und preisen die Schönheit der geliebten Person. „Das Lied der Lieder nach Salomon“ ist eine spannende Lesung für feinsinnige Geister. Das schmeckt nach mehr! 

Der Limburger hat übrigens auch das Vaterunser neu übersetzt. Papst Franziskus lobte die neue Formulierung, die die Kirche in Frankreich inzwischen für das Herrengebet verwendet.

Eintrittskarten: 30,00 € pro Person
inkl. Lesung, köstlichem englischen Fingerfood, exquisiter Haupt- & Nachspeise