Literatur à la Carte "Restaurant-Poesie"

27. Januar 2019
Beginn: 18.00 Uhr
Literatur à la Carte mit Lars Ruppel

„Restaurant-Poesie“ heißt die Lesung mit und von Lars Ruppel, der auf seine unverbindlich-saloppe Art kunstvoll Poetry-Slam-Kultur präsentiert und Gedichte über Redensarten (Holger, die Waldfee oder die Kuh vom Eis) vorträgt. Besonders das hauseigene, inzwischen vertonte Domhotel-Gedicht soll ein Gedicht sein... !

Ruppel tritt nach eigener Aussage seit 2004 als „Vollzeitslammer“ auf Poetry-Slam-Bühnen auf. Er gibt Workshops an Schulen und Universitäten und ist Mitglied der „Poetry-Slam-Boygroup“ SMAAT, mit der er 2007 den Team-Wettbewerb der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften gewann. 2009 kamen als „Laruppel-Trilogie“ drei Werke von ihm heraus. 2014 gewann er in Dresden den Einzelwettbewerb des deutschsprachigen Poetry Slams.

Eintrittskarten: 30,00 € pro Person
inkl. Lesung, köstlichem englischen Fingerfood, exquisiter Haupt- & Nachspeise