„Als Familie werden wir das DOM HOTEL in die Zukunft führen (…)“ - Klaus Rohletter wird Mitgesellschafter des DOM HOTEL LIMBURG

Limburg, der 01.04.2022. Die Familien Rohletter und Jung-Diefenbach geben bekannt, dass die Penta Projektentwicklung GmbH, die Projektgesellschaft der Familie Rohletter, mit Wirkung zum 01. Januar 2022 einen neuen Mitgesellschafter für das DOM HOTEL LIMBURG erhalten hat – nämlich Klaus Rohletter, der bisher bereits als Geschäftsführer Verantwortung hatte.

„Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Das DOM HOTEL LIMBURG ist ein Traditionshaus, mit dem wir viele, schöne Erinnerungen verbinden. Gleiches gilt für die Zusammenarbeit mit der Familie Rohletter. Gleichwohl haben wir uns für diesen Schritt entschieden, da wir innerhalb unserer Familie den Fokus auf andere Projekte legen möchten. Wir sind dankbar für die sehr gute Zusammenarbeit und freuen uns darauf, diese u.a. in der Unternehmensgruppe Albert Weil weiter fortzuführen“, betont Stefan Jung-Diefenbach.

2017 übernahmen die beiden Familien das 4-Sterne-Hotel, welches 48 First-Class- und Business-Zimmer sowie Veranstaltungs- und Tagungsräume für bis zu 140 Personen zählt.

„Auch wir bedauern das Ausscheiden der Familie Jung-Diefenbach, beruflich wie privat, sehr. Durch zahlreiche weitere Projekte und nicht zuletzt durch die gemeinsame Verantwortung für die Unternehmensgruppe Albert Weil bleiben wir jedoch weiterhin verbunden, was uns sehr freut. Weiterhin danken wir für das Vertrauen durch den Verkauf aller Anteile an uns. Das DOM HOTEL ist zum nachhaltigen Familienbesitz geworden - und es ist ein Schatz“, sagt Sabine Rohletter, die Geschäftsführerin der Penta Projektentwicklung GmbH.

„Als Familie werden wir das DOM HOTEL in die Zukunft führen und danken allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die uns auf diesem Weg begleiten und unterstützen. Insbesondere Frau Angkhana Siridee, der die operative Leitung des Hauses obliegt“, ergänzt Klaus Rohletter.